Mit ‘Pellet’ getaggte Artikel

Herstellung von Pellets

Mittwoch, 03. November 2010

Pellets aus Holz sind sowohl die derzeitigen als auch zukünftigen Brennmaterialien, welche sich gegenüber anderen Brennstoffen durch zahlreiche Vorzüge auszeichnen. Diese Heizmaterialien bestehen grundsätzlich ausschließlich aus dem natürlichen Rohstoff Holz. Holz hat enorm gute Heizqualitäten, belastet die Umwelt kaum Ein Holzpellet gilt außerdem als preiswerte Alternative. Aus diesem Grund setzen sich Holzpellets in der Praxis immer mehr durch. Sie werden durch besondere Verfahrenstechniken hergestellt und von den jeweiligen Anbietern vertrieben. Der größte in Deutschland bekannte Hersteller der Holzpellets ist die Firma German Pellets. Sie besitzt die technischen Voraussetzungen, die für die Gewinnung und Bereitstellung der Pellets benötigt werden. (weiterlesen…)

Pellets – Einzelofen oder Zentralheizung mit Pelletkessel?

Mittwoch, 03. November 2010

Wer sich für das Heizen mit Holzpellets interessiert, wird zunächst über die Art der Heizung nachdenken.
Einzelöfen empfehlen sich für die Wohnung oder als Zusatzheizung für die Übergangszeit. Viele Menschen lieben es, dem Spiel der Flammen zuzusehen. Doch nicht jeder möchte einen offenen Kamin im Zimmer. Ein Pellet-Ofen mit Sichtfenster wäre dann die passende Alternative. Er verbindet Sicherheit mit Komfort und bietet Behaglichkeit. Zudem verbrennen Pellets effizienter als Scheitholz, und es fällt weniger Asche an. Befüllt werden kleine Einzelöfen per Hand und nach Bedarf. Größere Modelle verfügen über einen Pellettank mit automatischer Bestückung. Dieser wird in der Regel ein bis zweimal pro Woche mit handelsüblicher Sackware aufgefüllt. Die Zufuhr aus dem Vorratsbehälter erfolgt automatisch. Dessen Fassungsvermögen reicht für den Inhalt von ein bis zwei Standard-Säcken zu je 15 Kilogramm. (weiterlesen…)

Der Umwelt zuliebe – Heizen mit Pellets

Mittwoch, 03. November 2010

Die kleinen, meist zylinderförmigen Pellets werden als Heizmaterial immer beliebter. Und German Pellets als größter deutscher Hersteller von Holzpellets weiß, warum, denn Heizen mit Pellets bedeutet, dass man einen großen Beitrag zum Schutz der Umwelt leistet. Und das fängt schon damit an, dass die Herstellung; die Pelletierung, ohne zusätzlich zu verwendende chemische Bindemittel auskommt und auch zumeist nur Sägemehl, Hobelspäne oder auch andere bei der Verwendung von Holz als Herstellungsmaterial anfallende Abfälle verwendet werden. Das heißt, dass nach einer eventuell anfallenden Materialzerkleinerung das Holz in einer so genannten Pelletpresse soweit zusammengedrückt wird, dass aus dem anfangs losen Material, mit dem man kaum etwas anfangen konnte, ein biogener Brennstoff geworden ist, der eben aus ursprünglichem zumeist Abfallmaterial besteht. (weiterlesen…)